Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen des Stadtteils.

Nachdem seit dem 06.01.15 auch die Parkplätze in der Trottgasse weggefallen sind, hat sich die Parksituation in Ehrenbreitstein noch verschärft. Vor allem abends bleibt Parkplatz Suchenden gar nichts anderes übrig, als den Wagen am Straßenrand zu parken, auch dort, wo keine Parkbuchten eingetragen sind.

Der Ortsring wird in den nächsten Wochen vor allem abends eine Erhebung durchführen, bei der in den Straßen des Zentrums sowie unter der Ständerstraße Nord die verfügbaren Parkplätze der tatsächlichen Belegung gegenübergestellt werden. Diese Zahlen werden wir der Stadtverwaltung zur Verfügung stellen und darauf drängen, dass baldmöglichst neue Parkplätze ausgewiesen werden oder das Parkdeck Süd auch für Anwohner nutzbar wird und das möglichst ohne zusätzliche finanzielle Belastung.

Die Stadtverwaltung wurde darum gebeten, den Hundebeutelspender in der Trottgasse, der wegen der bevorstehenden Baumaßnahmen eingebaut wurde, baldmöglichst umzuhängen.

Vorgeschlagen wurde der Durchgang vom Parkdeck Nord zum Rhein oder alternativ der Bereich hinter der Apotheke.

Nach dem Wegfall der Parkplätze im Wendekreis an der oberen Hofstraße sowie dem geplanten Wegfall der Parkplätze in der Trottgasse im Zuge der anstehenden Baumaßnahmen verschärft sich die Parkplatzsituation in Ehrenbreitstein zusehends.

Der Ortsring hat für die nächste Ratssitzung darum gebeten, der Stadtverwaltung diese Situation eindringlich zu schildern.

Der Vorstand der Ortsring-Vereinigung Koblenz-Ehrenbreitstein e. V. wünscht allen Ehrenbreitsteinern und Freunden des Ortsteils ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches neues Jahr 2015.

Öffentliche Ausschreibung für die Kulturtage Koblenz-Ehrenbreitstein 2015

 

Termin: Die Kulturtage in Koblenz-Ehrenbreitstein finden

vom Freitag, dem 12. Juni bis Sonntag, dem 14.Juni statt.

 

Das Thema ist: Farbenfroh und wortgewandt – Kunst, Musik und Poesie in Ehrenbreitstein

 

Inhalte

Die Ausschreibung richtet sich an Kulturschaffende in Koblenz und der Region, an Musiker, Schauspieler, Tänzer und bildende Künstler. Die Angebote sollen das Thema der Kulturtage aufgreifen. Wir freuen uns aber auch über Angebote von Gastronomen zu einem begleitenden Essensangebot sowohl für den 13. als auch für den 14. Juni, früher Nachmittag.

Zu farbenfroh lassen sich viele Aspekte einbeziehen, nicht nur Bilder und Kunstwerke, sondern auch  Musik (Klangfarbe), Kleider, Mode, Fahnen, Landschaft, Gärten, Häuserfassaden und nicht zuletzt Licht und Illumination.

Farbe greift auch die im Jahr 2015 geplante Aktion “Farbe im Welterbe Oberes Mittelrheintal“ auf.

Unter Poesie können nicht nur so berühmte Persönlichkeiten wie Sophie la Roche, Brentano und Breitbach, sondern vor allem auch einmal Heimatdichter wie Alexander Ilgner, Josefine Moos, Fritz Zimmer u.s.w. in Erinnerung gerufen werden.

Kunst und Musik sind selbstverständliche Bestandteile der Kulturtage.

Konzept

Am Samstag, dem 13. Juni soll zentral auf dem Kapuzinerplatz ein Unterhaltungsprogramm mit Musik, Gesang, Tanz, Theater, Modeschauen usw. veranstaltet werden. Das beginnt etwa um 14 Uhr und kann bis 22 Uhr dauern.

Hierzu werden eine Bühne aufgestellt und alle erforderlichen technischen Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

Daneben sollen während der Kulturtage dezentral in Galerien und Ateliers und Häusern Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Theateraufführungen u. ä. stattfinden.

 

Ausschreibung

Mit der Ausschreibung werden die Gastronomie und Kulturschaffende um Angebote für die Kulturtage gebeten.

Die Abgabe von Angeboten ist bis zum 25. Januar  2015 befristet und soll

 

per Briefpost

an das Kultur- und Schulverwaltungsamt

z. Hd. Herrn Preußer

Rathaus

56060 Koblenz

 

oder per E-Mail an :

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

gesendet werden.

 

Dr. Hartmut Bierschenk

Sprecher des Kulturkreises Ehrenbreitstein